Edith - Stein - Schule

Schneidweg 2

59590 Geseke

Tel.: 02942 - 1593

Fax: 02942 - 3710

Büro: Öffnungszeiten

verwaltung@edithsteinschule.de

modul ii bunt neuDie "Edith - Stein - Schule" wird als Ganztagshauptschule geführt. Sie liegt im Süden der Stadt Geseke in einem Schulzentrum zusammen mit der Grundschule "St. Marien" und deren Familienzentrum sowie dem Schulkinderhaus "Strolchhausen". Das räumliche Angebot entspricht dem einer dreizügigen Hauptschule verbunden mit einer Aula und zwei Turnhallen. In unmittelbarer Nähe befindet sich das Stadion "Kreuzbreite", das für den Schulsport mitbenutzt wird. Weiterhin besuchen Schwimmkurse das Lehrschwimmbecken in Störmede und das Freibad in Geseke. Unsere Schule verfügt über eine Schülerbücherei, einen Entspannungsraum, ein von Schülerinnen und Schülern eigenständig geführtes Schülercafé "Das Ediths", eine Mensa sowie einen Schulgarten.

Die Unterrichtszeit an einer Ganztagsschule umfasst 36 Stunden, also 6 Stunden mehr als an einer Schule in Halbtagsform. Dieses Mehr an Unterricht wird für 2 Stunden Arbeitsgemeinschaft (AG) und für 4 bis 5 Arbeitsstunden eingesetzt. Die AGs werden von den Schülern gewählt und beinhalten Themen und Bereiche, die ihren besonderen Interessen entsprechen, aber auch neugierig machen sollen, sich mit etwas Anderem, etwas Unbekanntem zu befassen und es auszuprobieren.

In den Arbeitsstunden erledigen die Schüler/innen unter der Aufsicht des Klassen- oder eines Fachlehrers den allergrößten Teil ihrer "Hausaufgaben", die ihnen durch einen Wochenplan gestellt werden. Außerdem erhalten leistungsschwächere Schüler in dieser Zeit zusätzlichen Förderunterricht. In der Regel (außer Montag auf Dienstag) bedeutet das, dass mit dem Ende des Unterrichts am Mittag oder Nachmittag Schule in dem Sinne beendet ist, dass die häusliche Erledigung von Aufgaben weitestgehend entfällt. Jeder Schüler und jede Schülerin hat ein eigenes Regalfach im Klassenraum. Hier belassen sie ihr Arbeitsmaterial und ihre Schulbücher. Sie nehmen nur das mit nach Hause, was sie dort besonders benötigen. Der Unterricht beginnt immer um 7:45 Uhr und endet montags und freitags um 13:05 Uhr. An den übrigen drei Tagen - samstags ist unterrichtsfrei - schließt er um 15:20 Uhr.

In der Mittagspause von 13:05 Uhr  - 13:50 Uhr können die Schüler/innen, die nahe bei der Schule wohnen, nach Hause gehen. Die anderen verbleiben in der Schule. Sie nehmen im Speiseraum eine warme Mahlzeit ein oder können ihr mitgebrachtes Essen verzehren. Das warme Essen kann aus einer Karte mit drei verschiedenen Menüs ausgewählt werden und kostet zwischen 2 und 4 Euro.

Ab dem 7. Schuljahr wird in Mathematik und Englisch differenzierter Unterricht angeboten. Leistungsstarke und -schwache Schüler/innen werden hier nach ihren Fähigkeiten und ihren Kenntnissen besonders gefördert. Im Fachbereich Arbeitslehre erhalten die Schüler in den eigenständigen Fächern Technik, Hauswirtschaft und Wirtschaft einen Einblick in die Arbeits- und Wirtschaftswelt. Dazu gehört im verstärkten Maße die Vorbereitung auf die bevorstehende Berufswahl.

Das Berufsorientierungsbüro kurz BOB ermöglicht eine zeitgemäße Begleitung der Schüler und Schülerinnen bezüglich der beruflichen Beratung und der Vertiefung der beruflichen Beratung.

Ebenfalls ab der 7. Klasse werden im Grundkurs Informatik alle Schüler/innen mit dem Computer vertraut gemacht. Das 9. Schuljahr und die 10As nehmen jeweils an einem dreiwöchigen Betriebspraktikum teil.

Nach erfolgreichem Abschluss der 9. Klasse erhalten die Schüler/innen den normalen Hauptschulabschluss oder den Abschluss mit Qualifikation. Der letztere wird dann vergeben, wenn gute bis befriedigende Noten in den Haupt- und Nebenfächern erzielt wurden. Er berechtigt zum Besuch der Klasse 10 B, die bei Erfolg mit der Fachoberschulreife (Realschulabschluss) abschließt. Die anderen erhalten den "Sekundarabschluss I - Hauptschulabschluss". Die Abschlüsse der Hauptschule berechtigen zum Eintritt in die Berufsausbildung und geben den Zugang zu verschiedenen Berufsfach- und Fachschulen frei. Mit dem qualifizierten Abschluss der Klasse 10 B, der nach ähnlichen Maßstäben wie der nach der Klasse 9 vergeben wird, kann die Schullaufbahn auf dem Gymnasium fortgesetzt werden.

 
Elternsprechtag

Elternsprechtag

elternsprechtag

Donnerstag, 30.11.2017

Elternsprechtag von 16.00 Uhr bis 19.00 Uhr

Read more...
31.07.2018 - 00:00 Uhr

Wir schließen am 31.07.2018 unsere Pforten. Nach 54 Jahren geht die ESS in Rente.

Noch



Countdown
abgelaufen
Go to top